Wir sind froh unseren Patienten mit Cauda equina (Kompressions-) Syndrom (CES) oder degenerativer lumbosacralen Stenose (DLSS) nun auch eine moderne und  innovative Behandlungsmethode anbieten zu können.

Hat ihr Hund Probleme beim Aufstehen, kann er nicht lange stehen, legt sich schnell wieder hin, mag nicht mehr spazieren gehen oder bekommt  beim Laufen die Hinterbeine nicht mehr richtig hoch und die Krallen schleifen am Boden? Dann könnte eine solche Erkrankung vorliegen. 

Die bisherigen Behandlungsoptionen waren Medikamentengabe und Physiotherapie oder, in schwereren Fällen, ein chirurgisches öffnen des Wirbelkanals um den Nerven Platz zu machen. Beide Verfahren sind für sich alleine häufig nicht sehr erfolgreich gewesen. 

MTV - Neue Behandlungsoption für Cauda equina Syndrom

Mit der MTV Minimalinvasiven Transilialen Verblockung, steht nun eine OP-Methode zur Verfügung, die in vielen Fällen als alleinige Maßnahme zur Behandlung  des Cauda equina Kompressionssyndroms ausreicht. In anderen Fällen kann die MTV auch mit den klassischen Behandlungsverfahren kombiniert werden. 

Bei der MTV handelt es sich um ein minimalinvasives Verfahren, bei dem unter Durchleuchtung (C-Bogen) ein Implantat eingesetzt wird, das die für die Kompression verantwortliche abnorme Bewegung im Ileosacralbereich verhindert. Dadurch werden die Nervenenden des Rückenmarks (Cauda equina) nicht mehr komprimiert. Zusätzlich werden die Nervenlöcher an der Wirbelsäule weitgestellt, so dass auch hier ein „Einklemmen“ der Nerven der Hintergliedmaße verhindert wird. 

Da es sich bei dem CES oder der DLSS um eine degenerative Erkrankung handelt, die häufig auch in Kombination mit anderen degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates vorkommt, ist es wichtig zunächst eine gründliche Untersuchung durchzuführen um entscheiden zu können, ob die MTV als Einzelmaßnahme durchgeführt werden kann. Lassen sie sich gerne einen Untersuchungs- und Beratungstermin für ihren Hund in unserer Klinik geben um zu sehen, ob die MTV eine Option für ihren Hund ist.