Die Weichteilchirurgie

Die Weichteilchirurgie umfasst ein sehr weites Feld, es reicht von allen Eingriffen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich über die Brust- und Bauchhöhle bis zum Anal- und Genitalbereich. Dieser chirurgische Bereich beinhaltet genauso sehr kleine und wenig komplizierte Eingriffe, wie zum Beispiel Kastrationen, wie auch sehr aufwendige und hochkomplizierte Operationen wie Herz- und Lungen- oder Shuntoperationen an Blutgefäßmissbildungen.

Die Möglichkeiten unserer Klinik

In unserem Haus werden mit Ausnahme von Operationen am Herzen nahezu alle Weichteiloperationen durchgeführt. Alle Weichteiloperationen werden bei uns, wie auch alle anderen Operationen, mit größtmöglicher Sorgfalt durchgeführt. Egal ob es sich dabei „nur“ um eine Kastration handelt oder der Brustkorb geöffnet werden muss. Die hohe technische Ausstattung unserer chirurgischen Abteilung erlaubt es uns sogar, ausgewählte Eingriffe, wie zum Beispiel die Kastration einer Hündin, größere Organbiopsien oder die Fenestration des Herzbeutels endoskopisch durchzuführen (Schlüssellochtechnik). Eine weitere Auflistung der in unserer Klink durchgeführten Weichteiloperationen finden Sie unter Leistungen. Sprechen Sie uns aber gerne auch persönlich an, um Möglichkeiten und Grenzen unserer chirurgischen Abteilung in Erfahrung zu bringen. Das gesamte Team und der Leiter der chirurgischen Abteilung, Fachtierarzt für Chirurgie Wolf-Alexander Heitmann, stehen Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Die Notoperation

In den Bereich der Weichteiloperationen fallen auch die allermeisten Notoperationen. So sind wir rund um die Uhr das ganze Jahr bereit, eine entsprechende Notoperation sofort durchzuführen. Hierzu zählen zum Beispiel die Magendrehung, ein verschluckter Fremdkörper, eine offene Verletzung der Brust- oder Bauchhöhle oder ein blutendes inneres Organ, aber auch noch vieles mehr. Auch in diesem Bereich sind Sie bei uns in den besten Händen – und nicht nur bei der chirurgischen Versorgung, sondern auch bei der stationären Nachsorge.